mySugr – Diabetes Management App kontrolliert und überwacht Zucker?

Februar 14, 2020 Aus Von ionescuneely

Diabetes ist ein schwerwiegender Gesundheitszustand, der eine sorgfältige Behandlung erfordert. Personen, die an Diabetes leiden, können ihren Blutzuckerspiegel nicht regulieren, was zu schweren gesundheitlichen Komplikationen führen kann. Bei Diabetikern ist entweder die Produktion oder die Reaktion auf ein bestimmtes Hormon, das den Blutzucker reguliert, das Insulin, beeinträchtigt.

Weltweit leiden mehr als 380 Millionen Menschen an Diabetes, von denen 29 Millionen in den USA leben. Die Weltgesundheitsorganisation prognostiziert, dass sich die Gesamtzahl der Menschen, die an Diabetes leiden, in den nächsten zehn Jahren verdoppeln wird, was ein ernstes globales Gesundheitsproblem zur Folge hat.

Diabetes fordert jedes Jahr mehr Leben als Brustkrebs und AIDS zusammen und ist allein in den USA für mehr als 500 Todesfälle pro Tag verantwortlich. Die finanziellen Auswirkungen von Diabetes sind ebenfalls erheblich und machen jährlich Gesundheitskosten in Höhe von mehr als 245 Milliarden US-Dollar aus.

Es gibt zwei häufige Arten von Diabetes: Typ-1-Diabetes und Typ-2-Diabetes. Typ-1-Diabetes wird durch eine Immunerkrankung verursacht, bei der der Körper die Bauchspeicheldrüse angreift, wodurch die Fähigkeit des Körpers, Insulin zu erzeugen, zerstört wird. Typ-2-Diabetes wird dadurch verursacht, dass der Körper gegen Insulin resistent wird, was einen ähnlichen Effekt hat.

Personen, bei denen eine der beiden Arten von Diabetes diagnostiziert wurde, müssen eine kontinuierliche Pflege und Behandlung ihres Zustands durchführen, um schwerwiegende Gesundheitsstörungen zu vermeiden. Diabetiker müssen mit einer Reihe von Faktoren fertig werden, z. B. Zuckeraufnahme, Kohlenhydrataufnahme und Blutzuckerspiegel. Dies bedeutet, dass sie die Makronährstoffbilanz von Lebensmitteln, regelmäßige Blutzuckertests und mehr im Auge behalten müssen.

Für Menschen, die an Diabetes leiden, kann es äußerst frustrierend und zeitaufwändig sein, den Überblick über so viele verschiedene Variablen zu behalten. Eine bahnbrechende neue Smartphone-App bietet Diabetikern jedoch eine optimierte Möglichkeit, ihren Zustand zu verwalten.

mySugr ist eine Smartphone-App, die eine Vielzahl von Funktionen bietet, die den Diabetes-Management-Prozess rationalisieren. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die mySugr-Plattform und finden heraus, was sie bietet, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob sie Ihnen bei der Behandlung Ihres Zustands helfen kann.

Über mySugr

mySugr ist ein technologiebasiertes Diabetes-Management-System, das Diabetikern bei der Behandlung ihrer Erkrankung hilft. Die 2012 gegründete mySugr-Plattform hat ihren Sitz in Wien, ist jedoch in San Diego und Österreich weltweit präsent. Die mySugr-App ist die weltweit beliebteste Smartphone-basierte Diabetes-Tracking-Lösung und bietet eine Vielzahl von Funktionen, die die Lebensqualität von Diabetikern verbessern.

Die mySugr -Plattform ist in der Lage, Therapiemanagement, automatisierte Datenerfassung, Diabetes-Coaching und sogar die Integration mit einer Vielzahl von medizinischen Geräten und biometrischen Tracking-Wearables zu ermöglichen. Der mySugr ist in 13 verschiedenen Sprachen verfügbar und wird von mehr als 1 Million Menschen auf der ganzen Welt verwendet.

Die mySugr-Plattform ist ein in der EU und den USA registriertes Medizinprodukt der Risikoklasse 1 und bietet ein umfassendes Diabetes-Coaching, das von zertifizierten Diabetesberatern zusammengestellt wird. Das Coaching-System für die mySugr-Plattform wurde von Gary Scheiner, Autor des meistverkauften Diabetes-Management-Systems „Think Like a Pancreas“ und Gewinner des AADE Diabetes Educator des Jahres 2014, entworfen und gewartet.

mySugr Pro & amp; Andere Apps

Die mySugr-App ist die treibende Kraft der mySugr-Plattform. Sie ist in einer kostenlosen Version und einer kostenpflichtigen „Pro“ -Version verfügbar. Die mySugr-App ist in der Lage, ein breites Spektrum von Diabetes-Management-Informationen wie Blutzucker, Kohlenhydrataufnahme, Bolus, Hypos und allgemeine Aktivitätsdaten automatisch aufzuzeichnen.

mySugr kann auch Medikamente, Notizen, Bilder, zusätzliche Blutzuckerwerte, HBAC-Ergebnisse und mehr verwalten. Die mySugr-App kann die erfassten Daten sogar analysieren und interpretieren, um den Benutzern ein umfassendes Diabetes-Coaching-System zur Verfügung zu stellen, mit dessen Hilfe die HBAC-Gesamtergebnisse gesenkt werden können.

Die mySugr-Plattform hat die Aufmerksamkeit der Medien von Washington Post, TechCrunch und Forbes Magazine auf sich gezogen und bietet eine Vielzahl von Funktionen allein in der kostenlosen Version. Die kostenlose Version von mySugr bietet einen personalisierten Protokollbildschirm, der an die Bedürfnisse des Einzelnen angepasst werden kann, eine detaillierte HBAC-Schätzung sowie tägliche und wöchentliche Ziele für die Fortschrittsverfolgung.

Die kostenlose Version von mySugr bietet außerdem motivierende Rückmeldungen, um Diabetikern beim Erreichen ihrer Gesundheitsziele zu helfen, sowie eine umfassende Analyse der gesammelten Daten, um Benutzern dabei zu helfen, den Überblick über ihre allgemeine Gesundheit zu behalten. Die mySugr-App sichert regelmäßig alle Daten und wird als registriertes Medizinprodukt klassifiziert. Dies gewährleistet Sicherheit, Zuverlässigkeit und Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen.

Die Pro-Version von mySugr bietet zusätzlich zu diesen Vorteilen erweiterte Funktionen. Benutzer von mySugr Pro können auf intelligente Suchfunktionen zugreifen, die detaillierte Empfehlungen zu diabetesfreundlichen Lebensmitteln, Restaurants, Aktivitäten und vielem mehr in ihrer Region sowie einen integrierten Bolusrechner enthalten.

Die von der mySugr Pro-App bereitgestellten Daten und Empfehlungen können in PDF- und Excel-Formate exportiert werden, wodurch der Berichterstellungsprozess optimiert wird. Die Pro-Version der App liefert auch Erinnerungen an Blutzuckermessungen und ermöglicht Benutzern das Fotografieren ihrer Mahlzeiten.

Die Challenges- und Tagging-Funktionen der App sind nur in der Pro-Version verfügbar, die auch Mehrgerätesynchronisierung und Basalraten für Pumpenbenutzer bietet. Die mySugr Pro-Version kostet nur 2,99 USD monatlich oder 27,99 USD für ein ganzes Jahr. Die App selbst hat derzeit eine 4,6-Sterne-Bewertung im Play Store und eine 5-Sterne-Bewertung im App Store.

Zusätzlich zur mySugr-App bietet mySugr eine Reihe weiterer Dienste an, darunter den mySugr-Scanner, mit dem der Blutzucker sofort von einem kompatiblen Messgerät in die mySugr-App übertragen wird, und die mySugr Academy, eine Informationsquelle zum Thema Diabetes

mySugr-Überprüfungszusammenfassung

Die mySugr-App ist ein leistungsstarkes Tool, das eine Vielzahl nützlicher Funktionen sowohl in der kostenpflichtigen als auch in der kostenlosen Version bietet. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die täglichen Aufgaben, die zur Behandlung Ihres Zustands erforderlich sind, regelmäßig auszuführen, kann die mySugr-App Sie bei der Optimierung Ihres Managements unterstützen und ist auf jeden Fall einen Download wert.

[vc_btn title = „Klicken Sie hier, um die bestbewertete Diabetesbehandlung anzuzeigen“ = ”3d” Form = ”Quadrat” Farbe = ”saftig-pink” Größe = ”lg” align = ”center” i_icon_fontawesome = ”fa fa-info-circle” link = ”url: https% 3A% 2F% 2Fsupplementpolice.com % 2Fnatural-Diabetes-Behandlung