Berberin Ratgeber – Tipps, Tricks & Produktempfehlung

September 28, 2019 0 Von Pierre Imare
Berberin Ratgeber – Tipps, Tricks & Produktempfehlung

Berberin Erfahrung

Berberin ist eine einzigartige Verbindung, die aus einer Vielzahl von Kr√§utern und Pflanzen gewonnen wird. Berberine wird wegen seiner antidiabetischen Wirkung viel gelobt und wurde mit starken gesundheitlichen Vorteilen verbunden. Berberin taucht in Naturkostl√§den im ganzen Land auf und wissenschaftliche Untersuchungen zeigen einige √ľberraschende Vorteile dieses alten chinesischen Pflanzenextrakts.

Was ist Berberin?

Berberin, auch bekannt als BBR, ist ein Alkaloid, das aus verschiedenen Pflanzen gewonnen wird. Viele dieser Pflanzen wurden in der traditionellen chinesischen Medizin häufig verwendet. Es kommt in der Natur in der Wildnis vor und wurde im Laufe der Jahre sowohl in wissenschaftlichen Zeitschriften als auch im klinischen Umfeld mehrfach untersucht.

Berberin wird seit Jahrtausenden im Ayurveda und in der alten chinesischen Medizin verwendet. In der Antike wurde es als antimikrobielles Mittel oder als Energieverstärker eingesetzt Рoft in Kombination mit anderen Kräutern.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Berberin?

Berberine ist mit einer Reihe von starken gesundheitlichen Vorteilen verbunden. Viele dieser gesundheitlichen Vorteile wurden in wissenschaftlichen Studien oder klinischen Tests identifiziert. Wenn Sie also dachten, dass Berberin „nur eine weitere“ Wunderdroge mit begrenzten wissenschaftlichen Beweisen ist, ist das nicht der Fall.

Niemand nennt Berberin ein Wundermittel. Berberin ist jedoch mit einigen wichtigen physiologischen Veränderungen verbunden.

Es wurde festgestellt, dass Berberine zum Beispiel die Gewichtszunahme begrenzt und die Aktivität des braunen Fettgewebes (BAT) bei fettleibigen Mäusen erhöht. Es ist auch mit einer verbesserten Kältetoleranz verbunden.

Einige verwenden auch Berberin wegen seiner antidiabetischen Wirkung. Insbesondere hat sich gezeigt, dass Berberin die Glukoseproduktion in der Leber reduziert.

Tats√§chlich hat sich in einem k√ľrzlich durchgef√ľhrten Test gezeigt, dass Berberin ebenso effektiv bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels ist wie ein beliebtes Diabetes-Medikament. Bei Tests an Menschen und Tieren wurde festgestellt, dass eine t√§gliche Dosis von 1500 mg Berberin ebenso wirksam ist wie die Einnahme von 1500 mg Metformin oder 4 mg Glibenclamid – zwei popul√§re moderne Medikamente zur Behandlung von Diabetes.

Es gibt auch Hinweise darauf, dass Berberin antidepressive Wirkungen hat und in Synergie mit Antidepressiva wirkt. Es kann auch ein Zusammenhang zwischen Berberin und Entz√ľndungshemmern bestehen.

Wie funktioniert Berberin?

Die Mechanismen von Berberin wurden im Laufe der Jahre umfassend untersucht. So wissen wir viel √ľber Berberine und wie sie funktioniert.

Berberin wirkt in erster Linie auf ein Enzym namens AMPK. AMPK, was f√ľr AMP-aktivierte Proteinkinase steht, ist ein prim√§r stoffwechselregulierendes Enzym im K√∂rper. Unser K√∂rper scheidet auf nat√ľrliche Weise AMPK aus, um unsere Energie zu steigern – besonders in Zeiten, in denen unser nat√ľrliches Energieniveau niedrig ist, wie in Krisenzeiten oder wenn wir eine „Kampf- oder Fluchtreaktion“ erleben.

Nachdem Berberin unsere AMPK-Werte erh√∂ht hat, l√§sst sie das AMPK-Enzym den Rest des Weges √ľbernehmen. AMPK signalisiert Ihren Zellen, mehr Blutzucker aufzunehmen, was wiederum ihre Insulinempfindlichkeit verbessert.

Gleichzeitig reduziert AMPK die Produktion von zus√§tzlichem Blutzucker in der Leber. Typ II diabetische Leber produzieren in der Regel √ľberm√§√üig viel Blutzucker. Dieser gleiche Mechanismus reduziert auch die Freisetzung von freien Fetts√§uren, auch bekannt als Triglyceride, in den Blutkreislauf und f√∂rdert gleichzeitig die nat√ľrliche Fettverbrennung in Ihren Mitochondrien, den Energiefabriken Ihrer Zellen.

Wenn ich dich irgendwo auf dem Weg verloren habe, dann ist das in Ordnung. Hier ist die Kurzfassung:

– Berberin erh√∂ht den AMPK-Spiegel des K√∂rpers. H√∂here AMPK-Werte steigern unsere Energie, regulieren den Blutzucker in der Leber und verbessern die Insulinempfindlichkeit. Diese Mechanismen wurden mit Gewichtsabnahme, ges√ľnderen Blutzuckerwerten und anderen Vorteilen verkn√ľpft.

Eine der interessanten Eigenschaften von Berberin ist seine geringe Bioverf√ľgbarkeit. In Labortests an Ratten hat sich gezeigt, dass Berberin eine Bioverf√ľgbarkeit von nur 5% aufweist. Doch auch bei dieser geringen Absorptionsrate sind die Auswirkungen von Berberin bei den meisten Anwendern immer noch sp√ľrbar.

Wie man Berberin verwendet

Berberindosen liegen typischerweise zwischen 900 und 2.000 mg pro Tag, aufgeteilt in drei oder vier Dosen. Sie sollten Berberin zu einer Mahlzeit Рoder kurz danach Рeinnehmen, um die Wirkung des Blutzucker- und Lipidspießes zu maximieren, der typischerweise während der Verdauung auftritt.

Bei der Einnahme von Berberin zur Blutzuckereinstellung beträgt die typische Dosis 400 mg bis 500 mg einmal, zweimal oder dreimal täglich.

Vermeiden Sie es, mehr als 500 mg Berberin in einer Einzeldosis einzunehmen. Höhere Dosen von Berberin, die auf einmal eingenommen werden, sind mit Magenverstimmungen, Krämpfen und Durchfall verbunden.

Berberine Nebenwirkungen

Eine der wichtigsten Nebenwirkungen von Berberin ist Verstopfung, die durch hohe Dosierungen verursacht wird. Weil Berberin eine niedrige Absorptionsrate hat, kann die Einnahme von zu viel davon auf einmal Verstopfung, Krämpfe und andere Verdauungsprobleme verursachen.

Nat√ľrlich sehen einige Menschen diese Qualit√§t auch als Vorteil: Mit Berberin kann man zum Beispiel w√§ssrigen Durchfall reduzieren.

Berberin Studien

Wie bereits erw√§hnt, gab es im Laufe der Jahre eine Reihe von Berberinstudien. Zwei der wichtigsten Studien wurden jedoch 2008 durchgef√ľhrt, als sich Berberin von einem „interessanten chinesischen Pflanzenextrakt“ zu einem „wunderbaren antidiabetischen Pflanzenextrakt“ entwickelte.

2008 Studie – Berberin ist effektiver als moderne Diabetes-Medikamente

Die erste relevante Berberinstudie wurde im Mai 2008 in der Zeitschrift Metabolism ver√∂ffentlicht. Diese Studie untersuchte die Wirksamkeit von Berberin bei Patienten mit Typ-II-Diabetes. Die Studie wurde an 74 Patienten durchgef√ľhrt. Einige Patienten erhielten Berberin, w√§hrend andere das g√§ngige Antidiabetikum Metformin erhielten. Die Studie schloss mit der Feststellung, dass „…Berberin ein wirksames orales hypoglyk√§misches Mittel mit bescheidener Wirkung auf den Lipidstoffwechsel ist. Es ist sicher und die Kosten f√ľr die Behandlung mit Berberin sind sehr niedrig. Es kann als neuer Medikamentenkandidat bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes dienen.“ (Quelle).

Studie 2012 РVerstärkt die antidiabetische Wirkung von Berberin

Eine √§hnliche Studie, die 2012 durchgef√ľhrt wurde, folgte Gruppen von Patienten f√ľr 90 Tage Behandlung. Alle Patienten hatten eine suboptimale glyk√§mische Kontrolle, was typisch f√ľr Typ-2-Diabetiker ist. Nach 90 Tagen schloss die Studie mit der Feststellung, dass „Berberol als erg√§nzende Behandlungsm√∂glichkeit bei Diabetes, insbesondere bei Patienten mit suboptimaler glyk√§mischer Kontrolle, als ein guter Kandidat angesehen werden kann“. (Quelle).

Letztendlich gibt es √ľber 2.800 Berberinstudien, die derzeit auf PubMed gelistet sind. Das Kraut wurde im Laufe der Jahre umfassend erforscht und gewinnt derzeit an Popularit√§t aufgrund seiner antidiabetischen Eigenschaften und seiner Vorteile bei der Gewichtsabnahme.

Fazit: Ist Berberin die richtige Wahl f√ľr Sie?

Der Bereich der modernen Diabetes-Medizin ver√§ndert sich st√§ndig. Einige Diabetiker haben die Nase voll von ihren alten Medikamenten und den damit verbundenen Nebenwirkungen. Wenn Sie so √ľber Ihre Medikamente denken, dann sprechen Sie mit Ihrem Arzt √ľber eine m√∂gliche Erg√§nzung Ihrer Ern√§hrung mit Berberin.

Wie bereits erwähnt, hat sich Berberin als ebenso wirksam bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels erwiesen wie zwei weitere Diabetes-Medikamente vom Typ II, darunter Metformin und Glibenclamid.

Nat√ľrlich gibt es noch weitere Vorteile – darunter eine verbesserte K√§lteanpassung und Gewichtsabnahme.

Ob Sie an den antidiabetischen Eigenschaften von Berberin oder an den vielen anderen Vorteilen interessiert sind, es ist einfach, Berberin heute online zu kaufen. Wenn möglich, versuchen Sie, einen reinen Berberinextrakt im Gegensatz zu einer Berberin-Formulierung zu bestellen. Dies hilft Ihnen, die Vorteile von Berberin zu maximieren.