Mumijo Shilajit Ratgeber – Tipps, Tricks & Produktempfehlung

September 28, 2019 0 Von Pierre Imare
Mumijo Shilajit Ratgeber – Tipps, Tricks & Produktempfehlung

Shilajit Rezension

Shilajit ist eine seltene Kräutersubstanz, die im gesamten Himalaya verbreitet ist. Es wird seit Jahrhunderten in der ayurvedischen Medizin verwendet, ist aber erst seit kurzem im Westen beliebt.

Heute nutzen gesundheitsbewusste Menschen auf der ganzen Welt Shilajit, um ihre Vitalität zu verbessern. Es wird verwendet, um die Niere zu reinigen, das „Qi“ zu verbessern und freie Radikale im ganzen Körper zu neutralisieren.

Also, was genau ist Shilajit? Wo kommt es her? Sollten Sie anfangen, es zu verwenden, um eine breite Palette von starken gesundheitlichen Vorteilen zu genießen? Heute werde ich die Vor- und Nachteile und die einzigartige Geschichte von Shilajit erklären.

Was ist Shilajit?

Shilajit ist eine Art bräunliches Pflanzenmaterial, das aus Felsen und Klippen im Himalaya austritt. Es wird angenommen, dass Shilajit, das aus organischem Pflanzenmaterial besteht, Hunderte von Jahren lang durch das Gestein komprimiert wurde, bevor es der Oberfläche ausgesetzt wurde.

Tibeter und Nepalesen sammeln Shilajit von gefährlichen Felsklippen. Nach dem Sammeln des Materials wird es gereinigt, konzentriert und zu einem Extrakt verarbeitet. Dieser Shilajit-Extrakt ist das, was Sie in den Verkaufsregalen der westlichen Reformhäuser finden werden.

Wissenschaftlich gesehen ist shilajit ein „Exsudat“, das sich einfach auf jede Substanz bezieht, die ausgeschieden oder abgesondert wird. Es gilt auch als „Huminstoff“: Humus ist das natürliche Material, das entsteht, wenn Bodenmikroorganismen organisches Material abbauen, bevor es von den Pflanzen aufgenommen wird.

Wissenschaftler haben Shilajit untersucht und festgestellt, dass es zwischen 70 und 85 Mineralien und Spurenelemente enthält. Es ist reich an Antioxidantien, Phytochemikalien, Aminosäuren und essentiellen Nährstoffen.

Die Wirkstoffe in Shilajit sind eigentlich die Fulvinsäure. Fulvinsäuren sind Makromoleküle, die einen großen Einfluss auf die DNA und die natürliche Biologie haben. Tatsächlich behaupten einige Leute, dass Fulvinsäure eine der wichtigsten lebensspendenden Verbindungen auf dem Planeten ist, die in Bezug auf die Auswirkungen auf das Leben nach der DNA die zweitwichtigste ist.

Heute bestehen einige Shilajit-Ergänzungen zu etwa 40% aus Fulvinsäure. Typischerweise gilt: Je höher der Fulvinsäuregehalt, desto stärker ist das Supplement.

Geschichte von Shilajit

Shilajit wächst natürlich in den Himalaya-Bergen Zentralasiens. Man findet es auch im nahen Altai-Gebirge und weiter westlich im Kaukasus.

Verständlicherweise hat Shilajit eine wichtige Rolle in praktisch jeder Zivilisation gespielt, die in oder um diese Gebirgszüge herum lebte.

Alte ayurvedische Texte aus über 4.000 Jahren beschreiben zum Beispiel die Verwendung dieses speziellen Mineralstoffpräparats und erklären seine starken gesundheitlichen Vorteile bei der Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden und Krankheiten.

In der Antike wurde Shilajit oft zur Behandlung von Allgemeinerkrankungen eingesetzt. Es hatte starke entzündungshemmende Eigenschaften, die den alten Zivilisationen magisch erschienen sein müssen. Die Antioxidantien innerhalb von shilajit waren auch ausgezeichnete Anti-Aging-Verbindungen, und die Menschen waren dafür bekannt, Shilajit zu verwenden, um die physischen und kognitiven Auswirkungen des Alterns zu reduzieren.

Im Laufe der Jahre ist Shilajit unter einer Reihe von verschiedenen Namen bekannt, darunter alles von Mineral Pitch über Jew’s Pitch bis hin zu Salajeet.

Heute wird Shilajit noch immer in den Hochgebirgen des Himalaya geerntet. Wie Sie unten sehen werden, wird es derzeit zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt: von sexueller Dysfunktion bis zum chronischen Fatigue-Syndrom.

Gesundheitliche Vorteile von Shilajit

Shilajit wird angenommen, dass es für eine Reihe verschiedener gesundheitlicher Vorteile verantwortlich ist.

Hier sind einige seiner Gerüchteküche Auswirkungen:

  • Verbessert die sexuelle Energie und Ausdauer (traditionell als Aphrodisiakum verwendet).
  • Entgift das Blut, die Gewebe und das Gehirn, indem es gefährliche freie Radikale angreift.
  • Unterstützt die Funktionsfähigkeit des gesunden Immunsystems
  • Reguliert den Stoffwechsel und fördert eine gesunde Fettstoffwechselwirkung.
  • Unterstützt die Lungenfunktionalität
  • Unterstützt die Funktionsfähigkeit der Harnwege und verbessert die gesunde Mikrozirkulation.
  • Ergänzt die Wirkung anderer natürlicher Nahrungsergänzungsmittel durch Verbesserung der Bioverfügbarkeit.

Viele Menschen beschreiben die oben genannten Effekte als Steigerung der allgemeinen menschlichen Vitalität. Die Chinesen bezeichnen diese Vitalität als „Qi“, weshalb man oft Shilajit-Ergänzungen sieht, die als Qi-Tonikum verkauft werden.

Aber die Qi-erhöhende Wirkung von Shilajit ist nicht magisch: Sie hat alles mit Fulvinsäure zu tun.

Fulvinsäure sind massive Moleküle mit einer typischen chemischen Formel, die so aussieht: C135H182O95N5S2. Diese Moleküle gehören heute zu den leistungsfähigsten natürlichen Elektrolyten der Welt. Sie sind der Wirkstoff in Shilajit und spielen eine entscheidende Rolle bei allen oben genannten gesundheitlichen Vorteilen.

Wissenschaftliche Studien über Shilajit

Im Laufe der Jahre haben eine Reihe von Forschungsteams versucht, die Mechanismen hinter der gewaltigen Macht von shilajit zu identifizieren. Hier sind die bemerkenswertesten Shilajit-Studien, die je durchgeführt wurden:

2007 Studie verbindet Shilajit mit Anti-Angst- und Anti-Aging-Effekten

Eine 2007 von Sabinsa durchgeführte Studie ergab einen Zusammenhang zwischen Shilajit, Anti-Stress und Anti-Aging. Diese Studie schloss mit den Worten: „Shilajit kann in Antioxidans- und Anti-Aging-Formulierungen verwendet werden und als Abgabesystem für andere Therapeutika in Mischformeln dienen. Diese Studie testete die Auswirkungen von Shilajit auf Ratten und fand heraus, dass das natürliche Tonikum „eine signifikante Wirksamkeit bei der Verringerung von Angstsymptomen zeigte“. (Quelle: Sabinsa.com)

Der Bericht 1990 beschreibt, wie die chemische Struktur von Shilajit starke gesundheitliche Auswirkungen haben könnte.

Ein Bericht aus dem Jahr 1990 aus dem Vereinigten Königreich gab einen Überblick über die Verwendung von Shilajit in der traditionellen Medizin. Dieser Bericht besagt, dass die klinische Anwendung von Shilajit im Ayurveda „gut dokumentiert“ ist. Es wurde auch erklärt, dass die Auswirkungen von Shilajit das endokrine, autonome und kognitive System im Körper beeinflussen können. Der Bericht schlägt vor, dass modernere wissenschaftliche Forschung durchgeführt werden muss, obwohl „die bisher erzielten Ergebnisse ausreichend beeindruckend sind, um die Erwartung zu rechtfertigen, dass umfangreichere und umfassendere Studien über Shilajit und seine Bestandteile den ayurvedischen Rasayan bestätigen würden“ (Quelle: Chemie von Shilajit).

Das International Pharmacy Journal nennt Shilajit ein „Wunderbares Geschenk Gottes“.

Eine der unterstützenden Studien, die jemals an Shilajit durchgeführt wurde, wurde 2010 im International Journal of Current Pharmaceutical Review and Research veröffentlicht. Diese Studie nannte Shilajit ein „wunderbares Geschenk Gottes“, da es „als integraler Bestandteil der Gesundheitsvorsorgevorbereitung und im allgemeinen Stärkungsmittel“ verwendet werden kann. (Quelle: International Journal of Current Pharmaceutical Review and Research).

2012 Studie schlägt vor, dass Shilajit Krebs behandeln könnte.

Erstaunlicherweise schlug eine aktuelle Studie vor, dass Shilajit zur Behandlung von Krebs eingesetzt werden könnte. Diese Studie erklärte, wie shilajits antioxidative, antivirale, entzündungshemmende, anti-ulzerierende, antimutagene und schwermetallchelatbildende Eigenschaften helfen könnten, Krebszellen zu zielen. Alle diese Vorteile kommen von den Huminstoffen in shilajit. Die Studie schloss mit der Feststellung, dass Shilajit „möglicherweise ein nützliches chemopräventives Mittel gegen Krebs wäre und in der Krebstherapie nützlich sein könnte“. (Quelle: International Journal of Toxicological and Pharmacological Research)

Von der Behandlung von Krebs bis zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens hat shilajit seine starke Wirkung wiederholt in wissenschaftlichen und klinischen Studien unter Beweis gestellt.

Wer kann Shilajit benutzen?

In allen bisher durchgeführten wissenschaftlichen Studien wurde Shilajit sehr gut vertragen. Wenn Sie die empfohlenen Dosierungsanweisungen auf Ihrem Shilajit-Präparat befolgen (typischerweise zwischen 500 mg und 2000 mg pro Tag), scheint das Produkt extrem sicher zu sein.

Spezialisten werden manchmal die Verwendung von shilajit für jeden empfehlen, der seine Vitalität, Kraft und Immunsystem-Funktionalität steigern möchte. Es kann auch zur Ergänzung der Reinigung und Entgiftung des Körpers verwendet werden.

Wie man Shilajit benutzt

Befolgen Sie immer die empfohlenen Dosierungshinweise auf Ihrem Shilajit-Präparat. Die Anweisungen zur Dosierung können variieren. Jedoch würde eine typische shilajit Dosis so etwas wie dieses aussehen:

– Nimm 2 Kapseln Shilajit (je 500mg) ein- bis zweimal täglich, um die allgemeine Gesundheit zu erhalten.

Oder…..

– Nehmen Sie 2 Kapseln Shilajit vor dem Schlafengehen, um den Körper zu entgiften, während Sie schlafen.

Da Shilajit die Bioverfügbarkeit verbessert, ist es üblich, Shilajit als Teil eines Stapels zu nehmen. Um die Absorptionswirkung von Shilajit voll auszunutzen, nehmen Sie andere tonische Kräuterprodukte, während Sie Shilajit einnehmen. Wenn du zum Beispiel 2 Shilajit-Kapseln am Morgen einnimmst, nimmst du deine anderen Kräutertonika zur gleichen Zeit.

Hüte dich vor gefälschten Shilajit

Shilajit ist ein seltenes Kraut, das schwer zu sammeln und komplex herzustellen ist. Shilajit-Sammler müssen buchstäblich Klippen erklimmen und über Felsen in den hohen Lagen des Himalaya klettern, um kleine Mengen Shilajit zu sammeln.

Aufgrund dieses zeitaufwändigen, gefährlichen und schwierigen Sammelprozesses gibt es zahlreiche Berichte über gefälschte Shilajit auf dem Markt. Gefälschter Shilajit ist besonders in Indien verbreitet, obwohl er auch in die Vereinigten Staaten exportiert wurde. Der gefälschte Shilajit hat einen starken Geruch und hat keine nachweisbaren Auswirkungen auf den menschlichen Körper.

Stellen Sie sicher, dass Sie authentischen shilajit erhalten, indem Sie bei legitimen, bekannten Herstellern bestellen, die gründliche Labortests und Authentifizierungsprozesse durchführen.

Shilajit online kaufen

Der beste Ort, um Shilajit zu kaufen, ist das Internet. Tatsächlich ist es vielleicht der einzige Ort, an dem man es kaufen kann. Shilajit wird immer beliebter und bekannter, aber es kann immer noch schwer zu finden sein, in Einzelhandelsgeschäften mit Ziegelstein und Mörtel.

Ich empfehle, in Ihrer Nähe einzukaufen, bevor Sie das Internet besuchen. Typischerweise haben Online Shilajit Shops bessere Preise und eine größere Auswahl. Du könntest auch in der Lage sein, shilajit mit anderen natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln zu bündeln, um eine Menge Geld zu sparen.